Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2019012323. Jan 2019 20190123Mi 16:30 Uhr 17:30 Uhr Vortrag

Kombinations-, Retard- und Kombinationsretardarzneimittel sind aus der Langzeittherapie kardiovaskulärer Erkrankungen nicht mehr wegzudenken, da sie nicht nur hinsichtlich der Compliance sondern auch bezüglich der Wirksamkeit und Verträglichkeit der Therapie belegbare Vorteile bringen. Die Entwicklung geeigneter Präparate ist aufwändig und die resultierenden Darreichungsformen sind komplex. Eine vergleichende Bewertung setzt pharmazeutisch-technologisches und biopharmazeutisches Wissen sowie ausreichende Information zur Arzneiform voraus. Eine generische Substitution sollte eher restriktiv erfolgen, auch wenn die Anlage VII zum Abschnitt M der Arzneimittel-Richtlinie die Austauschbarkeit aus formellen Gründen großzügig erlaubt.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.