Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2018011616. Jan 2018 20180116Di 08:45 Uhr 09:45 Uhr Vortrag

Zahlreich sind die Störungen des Schlafes und vielfältig die Empfehlungen zu ihrer Behandlung. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit ihrer aktuellen Einteilung, mit neuen Daten zur Insomnie und überarbeiteten Behandlungsleitlinien aus Deutschland und den USA. Aufgrund der Evidenzlage wird die Wirksamkeit der Benzodiazepine und der Z-Substanzen anerkannt, jedoch werden ihre Neben- und Nachwirkungen sowie pharmakologische Alternativen mangels wissenschaftlicher Evidenz und entgegen klinischer Erfahrungen in Leitlinien immer noch zu wenig berücksichtigt. Neuentwicklungen wie Orexin-Antagonisten und Melatoninagonisten erlauben noch keine eindeutigen Empfehlungen. Spezifische Parasomnien werden als möglicher Indikationsbereich für Benzodiazepine dargestellt.

Mehr Informationen zu diesem Vortrag finden Sie in der medialen Berichterstattung:

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.