Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Meran 2017052424. Mai 2017 20170524Mi 13:00 Uhr 15:00 Uhr Seminar

Eine hochwertige Patientenversorgung ist alles andere als selbstverständlich. Ihr Gelingen fußt auch auf dem klaren Blick des pharmazeutisch geschulten Auges. Dies gilt insbesondere für die vielfältigen Beschwerden des Gastrointestinaltraktes. Sodbrennen oder Gastritis? Reizdarm vom o- oder d-Typ? Worauf deutet kaffeesatzartiges Erbrechen hin und woran lässt sich eine Exsikkose im Beratungsgespräch erkennen?

Konsequenterweise liegt der Fokus dieses Seminars in der Betrachtung der Grenzen und Möglichkeiten der Selbstmedikation. Gemeinsam beleuchten wir die Aussagen der aktuellen Leitlinien, widmen uns der Einordnung unscharf erscheinender Symptome des Bauchraumes sowie der motivierenden Gesprächsführung in der Apotheke.

Erweitern Sie Ihr Fachwissen und Ihren eigenen Methodenstrauß um schnell erlernbare Tools, welche sich leicht in Ihre Beratungspraxis einfügen lassen.

Sprecher:

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.