Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2017011515. Jan 2017 20170115So 16:30 Uhr 17:30 Uhr Vortrag

Atemwegserkrankungen haben sich zu Volkskrankheiten entwickelt und haben einen 15 prozentigen Anteil an der Gesamtmortalität. Sie sind an vorderster Stelle bei den Berufskrankheiten aufgeführt. Zu den bedeutendsten Atemwegserkrankungen zählen die infektionsbedingte Bronchitis, Pneumonie und Tuberkulose, das Asthma bronchiale, die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) mit Lungenemphysem, die Lungenfibrose mit dem sich hieraus entwickelnden Cor pulmonale, die Mukoviszidose und das Bronchialkarzinom. Pneumologen können diese Erkrankungen häufig frühzeitig diagnostizieren. Je früher Atemwegserkrankungen erkannt werden, desto effektiver können sie behandelt werden. Hochwirksame Arzneistoffe stehen zur effektiven Behandlung der meisten Atemwegserkrankungen zur Verfügung.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.