Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2018011414. Jan 2018 20180114So 16:30 Uhr 17:30 Uhr Vortrag

Der Vortrag gibt einen Überblick über den Aufbau dieser Barriere und die Funktion der Exportproteine, die durch komplexe Signalkaskaden gesteuert werden. Anhand von Beispielen wird die heraus­ragende Bedeutung dieser Proteine für die Homöostase des ZNS erläutert. Weiterhin werden kolloidale Trägersysteme, z. B. speziell oberflächenbehandelte Liposomen oder Polymernanopartikel, vorgestellt, die gezielt die Blut-Hirn Schranke ansteuern und mit deren Hilfe die Export­proteine umgangen und Wirkstoffe ins Gehirn eingeschleust werden können. Solche Darreichungssysteme befinden sich derzeit in klinischen Prüfungen, und es wird gezeigt, dass es damit möglich ist, auch ansonsten nicht gehirngängige Wirkstoffe in therapeutisch relevanten Konzentrationen ins Gehirn zu transportieren.

Mehr Informationen zu diesem Vortrag finden Sie hier.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.