Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Meran 2017052626. Mai 2017 20170526Fr 15:30 Uhr 16:45 Uhr Vortrag

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau, etwa jede 9. Frau erkrankt im Laufe Ihres Lebens. Auch wenn die Prognose vergleichsweise gut ist, ist es bei Frauen zwischen dem 35. und 55. LJ die häufigste Todesursache. Die Sterblichkeit ist seit Jahren sinkend, was auf die bessere Diagnostik, auf eine bessere Vernetzung sowie bessere Therapien zurückgeführt wird.

Die Therapie setzt sich dabei aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen:

Operation, Bestrahlung, Chemotherapie, Antihormontherapie sowie molekularbiologische Therapien.

Die Grundlage der Therapieentscheidung sind das Tumorstadium und verschiedene Biomarker (Hormonrezeptorstatus (Östrogen/Progesteron), HER 2-Status, Proliferationsmarker Ki67, Grading). Genexpressionsprofile werden in Situationen eingesetzt, bei denen man mit den klassischen Kriterien nicht zu einer klaren Therapieentscheidung kommt.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.