Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2015012222. Jan 2015 20150122Do 20:45 Uhr 22:00 Uhr Rahmenprogramm

Dienstag, 20. Januar 2015 um 20.45 Uhr
im Kongresszentrum Schladming

Konzert Foto_Lena Wiesner_Kilian Scheuring

Lena Wiesner und Kilian Scheuring

Lena Wiesner und Kilian Scheuring sind „Vollblutmusiker“. Beide spielen mehrere Instrumente, ihre Hauptinstrumente sind Klavier und Tuba. Die 16-jährige Lena spielt darüber hinaus Trompete, der erst 15-jährige Kilian hat seit einigen Jahren auch Klavierunterricht. Die beiden jungen Musiker spielen schon seit langem zusammen und waren als Duo und in weiteren Besetzungen bereits mehrfach beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich. Beim Wettbewerb 2014 erlangten sie die Höchstpunktzahl in der Kategorie „Neue Musik“ – mit einem sehr spannenden und unterhaltsamen Programm. Der Komponist Klaus Burger hat eigens für dieses Duo Werke komponiert. Aber auch in der Romantik sind die beiden zu Hause. So erspielten sie im Jahr 2013 gemeinsam mit einer Sonate von Ralph Vaughan Williams ebenfalls einen ersten Preis. Sowohl Lena als auch Kilian nahmen bereits an der Reihe „Ohren auf in Concert“ mit dem Philharmonischen Orchester Würzburg teil. Sie spielen Kammermusik in wechselnden Formationen und sind engagierte Orchestermusiker: Beide sind Mitglieder des Bayerischen Landesjugendorchesters sowie des Bundesjugendorchesters. Im Konzert in Schladming spielen sie ein abwechslungsreiches Programm in unterschiedlichen instrumentalen Besetzungen.

Die junge Sopranistin Cécile Madelin ist erst 18 Jahre alt, hat mit ihrer Stimme aber schon Konzertsäle gefüllt. In einer zweisprachigen Familie aufgewachsen, durfte Cécile in Frankreich sowie in Deutschland auftreten und sich künstlerisch entwickeln. Mit acht Jahren begann sie im renommierten Kinderchor „Maîtrise de Paris“ zu singen. Parallel dazu lernte sie Klavier und Viola da gamba zu spielen. Außerdem besuchte sie eine Ballettschule und erlernte dort den klassischen Tanz. Mit dem Chor trat sie – als Chormitglied, aber auch solistisch – auf großen Bühnen wie dem Châtelet de Paris, der Pariser Salle Pleyel oder der Victoria Hall in London auf. Nach Abschluss ihrer Schulausbildung wird Cécile Madelin Gesang studieren. Die Jury und Zuhörer beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ überzeugte sie durch ihre klare Sopranstimme und ihre sensible musikalische Interpretation von Werken verschiedener Stilepochen. In Schladming wird Cécile ein Programm vortragen, das eine Mischung aus Klassik und leichterer Muse enthält.

Sprecher:

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.