Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2018011919. Jan 2018 20180119Fr 08:45 Uhr 09:45 Uhr Vortrag

Epilepsien sind Erkrankungen des Gehirns, bei denen durch vorübergehende abnorme Synchronisierungen des Gehirns anfallsartig neurologische Symptome auftreten. In Abhängigkeit vom involvierten Hirnareal können diese Symptome Änderungen der Wahrnehmung, autonome Phänomene, unwillkürliche Bewegungen und kognitive Störungen bis hin zum Bewusstseinsverlust umfassen. Man spricht von einer Epilepsie, wenn entsprechende „Anfälle“ unprovoziert zweimalig auftreten oder wenn nach einem einmaligen Anfall aufgrund von Zusatzuntersuchungen eine Wahrscheinlichkeit von >60% besteht, dass sich in den nächsten zwei Jahren weitere Anfälle ereignen werden.

Mehr Informationen zu diesem Vortrag finden Sie in der medialen Berichterstattung:

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.