Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Schladming 2016011818. Jan 2016 20160118Mo 16:30 Uhr 17:30 Uhr Vortrag

Das Kolonkarzinom gehört in der westlichen Welt zu den häufigsten metastasieren­den Tumoren. Nach Daten des Robert-Koch-Instituts und des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg ist er die dritthäufigste Krebserkrankung nach Brust- und Prostatakrebs. Im Jahr 2014 werden in Deutschland voraussichtlich ca. 35.500 Männer und 28.400 Frauen erstmals diese Erkrankung bekommen (RKI), ca. 26.000 sterben daran. Der Darmkrebs entwickelt sich aus Vorläuferläsionen, den Polypen oder Adenomen, die grundsätzlich die Potenz zur maligen Entartung haben. Ein solcher Prozess kann sich über 10 – 15 Jahre erstrecken; es werden aber keineswegs alle Adenome auch zu Karzinomen. Die Wahrscheinlichkeit, ein  Dickdarmkarzinom zu bekommen, liegt bei ca. 6%.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.