Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Meran 201506055. Jun 2015 20150605Fr 10:30 Uhr 11:45 Uhr Vortrag

Gentechnisch hergestellte Arzneimittel, die so genannten Biologicals, werden zu Recht zu den hoch innovativen Arzneimitteln gezählt. Allerdings ist Innovation endlich, und das Ende der Innovation ist klar definiert. Mit Ablauf des Patentes, das einen solchen rekombinanten Wirkstoff schützt, beginnt eine neue Zeitrechnung, mit der u.a. auch die Türe für Nachahmerprodukte aufgestoßen wird. Diese Nachahmerprodukte heißen „Biosimilars“, wodurch u.a. zum Ausdruck kommt, dass diese Wirkstoffe mit klassischen Generika nur bedingt vergleichbar sind.
Seit 2006 bereichern Biosimilars unser Arzneimittelspektrum. Diesen Wirkstoffen einen Marktzugang zu verschaffen, war konsequent und notwendig zur Entlastung des Gesundheitssystems, denn Biopharmazeutika gehören fast ausnahmslos zu den sehr hochpreisigen Arzneimitteln. Das Auslaufen von Patenten wichtiger Biopharmazeutika beschleunigt sich nun rasant, so dass in schneller Abfolge mit vielen neuen Biosimilars gerechnet werden muss.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.