TOP

News

pharmacon@home: Covid-19-Vorträge werden kostenlos online gestellt

Der Pharmacon in Meran muss Corona-bedingt ausfallen und das digitale Ersatzprogramm pharmacon@home ist bereits ausgebucht. Wer keinen der begehrten Plätze für die Live-Vorträge ergattert hat, kann sie sich aber danach in Ruhe online ansehen.

Ab kommenden Sonntag referieren fünf Tage lang jeden Abend hoch karätige Referenten zu verschiedenen Aspekten des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Covid-19-Erkrankung sowie ihrer Behandlung. Das kurz nach Absage der Präsenzveranstaltung entworfene Format pharmacon@home war sehr schnell ausgebucht. Die gute Nachricht: Die Vorträge werden aufgezeichnet und allen Interessierten vom 13. bis 22. Juni kostenlos auf der Kongress-Website www.pharmacon.de zur Verfügung gestellt. Hier weiterlesen…

Erschienen auf www.pharmazeutische-zeitung.de am 03.06.2020

Donnerstag, 4. Juni 2020|Messe, News pharmaconathome, TOP News|

Der pharmacon kommt dieses Jahr zu Ihnen nach Hause

Aufgrund von Coronavirus SARS-CoV-2 und zum Schutze aller, mussten wir vor einigen Wochen mit großem Bedauern den diesjährigen pharmacon Meran absagen. Nun möchten wir Ihnen gerne eine Alternative anbieten und laden Sie herzlich ein an unserem kostenlosen pharmacon@home-Webinar teilzunehmen. In der Woche vom 07. – 13. Juni, in der eigentlich der pharmacon in Meran stattgefunden hätte, werden erstklassige Referenten rund um das Thema SARS-CoV-2 informieren und wichtige Schwerpunkte für die Apothekenpraxis setzen. Um die langjährige Tradition des pharmacon zu wahren, erwartet Sie zusätzlich ein Vortrag über die wichtigsten neu zugelassenen Arzneistoffe des vergangenen Jahres.

Schnuppern Sie ein wenig pharmacon-Luft ganz bequem von jedem beliebigen Ort aus und lassen Sie sich dieses hervorragende und kostenfreie Fortbildungsangebot nicht entgehen. Mehr Informationen zum Programm des pharmacon@home-Webinar und zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Freitag, 15. Mai 2020|News Meran, News pharmaconathome, TOP News|

Absage aufgrund von Corona-Virus Sars-CoV-2 pharmacon Meran vom 7. – 13. Juni 2020

Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Apothekerschaft auf Bundesebene ihre internen und externen Veranstaltungen abgesagt hat, vorläufig bis Anfang Juni 2020. „Apotheker sind essentiell für die Versorgung der Patienten – wegen Coronaviren in der nächsten Zeit noch mehr als sonst. Deshalb müssen wir vermeiden, dass sich möglicherweise Heilberufler auf Apotheker-internen Veranstaltungen infizieren. Dies könnte die flächendeckende Versorgung durch die wohnortnahen Apotheken gefährden – das dürfen wir nicht riskieren“, sagt Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.

Von der Absage betroffen sind der Managementkongress der Pharmazeutischen Zeitung in Mallorca (geplant für 1. bis 4. April), das Wirtschaftsforum des Deutschen Apothekerverbands in Berlin (geplant für 22./23. April) und der Fortbildungskongress pharmacon der Bundesapothekerkammer in Meran/Italien (geplant für 7. bis 12. Juni 2020).

Abgesagt wurden auch interne Veranstaltungen wie die Mitgliederversammlungen des Deutschen Apothekerverbands und der Bundesapothekerkammer.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis in dieser besonderen Situation und hoffen sehr,  dass wir uns beim nächsten pharmacon 2021 in Meran wiedersehen werden. Die Veranstaltung ist geplant im Zeitraum vom 30. Mai bis 4. Juni 2021.

Freitag, 13. März 2020|Messe, News Meran, TOP News|

pharmacon Meran: Themenvielfalt von der Forschung bis zur Praxis

Blut, Stoffwechsel und die Besonderheiten der Pharmakotherapie beim älteren Menschen bilden die Schwerpunktthemen des kommenden 58. pharmacon in Meran. Das Programm verspricht einen interessanten und praxisnahen Kongress zu vielen aktuellen Fragen.

Blut

Eine funktionierende Blutgerinnung ist lebenswichtig. Was tun, wenn sie nicht (mehr) funktioniert? Wie können Betroffene damit leben? Bei anderen Patienten wiederum ist es erforderlich, die Blutgerinnung aktiv zu drosseln, um Herzinfarkt und Schlaganfall zu verhindern. Auch das ist nicht ohne Risiko.

Stoffwechsel

Wie immer bringt pharmacon in Meran eine Vielfalt aktueller Themen zusammen: vom Gehirn als Mastermind des Stoffwechsels über neue Therapieoptionen bei Leukämie bis zur Digitalisierung in der Pharmazie. Klassiker beim Meraner pharmacon sind die Vorträge zur Bewertung neuer Arzneimittel. Höchst interessant dürfte auch der Blick in die Pipeline der Anti-Aging-Forschung sein. Lassen sich Alterungsprozesse in absehbarer Zeit stoppen?

Geriatrie

Alte Menschen sind die häufigsten Kunden in der Apotheke. Sie bedürfen der besonderen pharmazeutischen Aufmerksamkeit, denn aufgrund der vielfach erforderlichen Polymedikation kommt es oft zu relevanten Interaktionen. Wie können Apotheker ihrer Verantwortung gerecht werden? Welchen Nutzen haben Listen, wie PRISCUS & Co.? Ein besonderer Beratungsbedarf ergibt sich, wenn alte Menschen aufgrund funktioneller Einschränkungen mit einer Arzneiform nicht zurechtkommen. Und dann gibt es im Alter natürlich auch noch die leichten Gesundheitsbeschwerden. Ein Seminar bei pharmacon in Meran beschäftigt sich mit „Evidenzbasierter Selbstmedikation in der Geriatrie“.

Seminare & Exkursionen

Abgerundet wird das Programm durch ein Seminar zur Blutanalyse in der Apotheke und – wie es guter Brauch ist in Meran – mit botanisch-wissenschaftlichen Exkursionen zu den Highlights der südtiroler Pflanzenwelt.

Mittwoch, 12. Februar 2020|News Meran, TOP News|

50 Jahre pharmazeutische Fortbildung auf Spitzenniveau

Schladming (24.01.2020) – Im 50. Jahr seines Bestehens setzte der pharmacon Schladming einmal mehr Maßstäbe für die Qualität der pharmazeutischen Fortbildung von Apothekern im deutschsprachigen Raum. Die internationale Fortbildungswoche der Bundesapothekerkammer zog erneut mehr als 700 Teilnehmer in das Kongresszentrum Schladming. Im Fokus standen im Jubiläumsjahr die Prophylaxe und die Therapie von Infektionskrankheiten.

Thomas Benkert, Vize-Präsident der Bundesapothekerkammer, führt den nachhaltigen Erfolg des pharmacon unter anderem auf die für den Kongress typische Mischung aus praxisnahem Wissen und kollegialem Austausch zurück. „Zudem gelingt es dem Wissenschaftlichen Beirat der Bundesapothekerkammer immer wieder Themen zu setzen, die den Fortbildungsbedarf in den Apotheken treffen. Gekoppelt mit den erstklassigen Referenten zieht das nicht nur langjährig treue Teilnehmer, sondern auch viele junge und angehende Apotheker nach Schladming. In diesem Jahr kamen beispielsweise Pharmaziestudierende der Universitäten Frankfurt, Tübingen sowie – über die Dr. August und Dr. Anni Lesmüller-Stiftung – aus Würzburg, München, Regensburg und Erlangen in die Steiermark. Der pharmacon verbindet so auch die verschiedenen Generationen unseres Berufes“, so Benkert. Speziell für Studierende wurde ein Bewerbungs- und Prüfungstraining angeboten, welches auf großen Zuspruch bei den angehenden Apothekerinnen und Apothekern gestoßen ist.

Und natürlich stand auch das spannende Rahmenprogramm für die Attraktivität des Kongresses. Beim Bankabend beschäftigte sich der österreichische Arzt und Mitbegründer der CliniClowns, Dr. Roman Szeliga, mit einem Trend-Thema unserer Zeit: dem Morbus Digitalis. In seinem ebenso interaktiven wie humorvollen Auftritt erfuhren die Zuhörer, warum die Technik zwar den Fortschritt macht, der Mensch aber den Unterschied. „Wir haben auch bei unseren Angeboten für das Rahmenprogramm die unterschiedlichen Altersgruppen und Interessenlagen unserer Teilnehmer berücksichtigt“, erläutert Metin Ergül, Geschäftsführer der Avoxa Mediengruppe, die den pharmacon im Auftrag der Bundesapothekerkammer ausrichtet. Neben der beliebten Hüttenparty mit der Möglichkeit zum Nachtrodeln standen auch Jausentermine auf der Schafalm auf dem Programm. Neu angeboten wurden ein regelmäßiger Shuttle in die Ramsau, ein Ausflug nach Salzburg sowie Kochkurse, die in die Speisenvielfalt der Steiermark entführten. „Bewertungen unserer Teilnehmer helfen uns dabei, diese Angebote permanent weiter zu entwickeln“, erklärt Ergül. Rege Gespräche zwischen Apothekern und ihren Geschäftspartnern gab es schließlich bei der auch in diesem Jahr wieder ausgebuchten begleitenden Ausstellung.

Damit zeigt sich, dass die pharmacon-Kongresse den Spitzenplatz in der Apothekerfortbildung einnehmen. Der nächste pharmacon findet vom 7. bis 12. Juni 2020 im Meraner Jugendstilkurhaus statt. Unter der Moderation von Prof. Dr. Ruth und Prof. Dr. Schubert-Zsilavecz werden die Themen Blut, Stoffwechsel und Geriatrie behandelt.

Pressekontakt:
Elmar Esser
E-Mail: presse@avoxa.de

Freitag, 24. Januar 2020|News Schladming, Presse, TOP News|

Augenblicke, Stimmungen und Impressionen der pharmacon Kongresse

Die pharmacon Kongresse sind ein einzigartiges Fortbildungsformat: Seit über 50 Jahren ist die Mischung aus praxisnahem Wissen und Austausch auf Augenhöhe ein fester Termin im Fortbildungskalender. Hier erwarten Sie Vorträge zu aktuellen wissenschaftlichen Themen und Seminare mit starkem Praxisbezug. Die Fortbildungswoche bietet Ihnen viel Raum für den wissenschaftlichen und kollegialen Austausch

Augenblicke, Stimmungen und Impressionen der pharmacon Kongresse – Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von den bedeutendsten pharmazeutischen Fortbildungsveranstaltungen im deutschsprachigen Raum.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Dienstag, 21. Januar 2020|News Meran, News Schladming, TOP News|

Die Website des pharmacon-Kongresses erfährt umfassenden Relaunch

Eschborn (11.12.2019) – Im nächsten Jahr findet zum 50. Mal der pharmacon im Winter statt und präsentiert passend zu diesem Jubiläum eine neu konzipierte Internetpräsenz.

Ein modernes Design und eine nutzerfreundliche Struktur stehen hierbei im Fokus der Neugestaltung von pharmacon.de. Über die Webseite können sich Apothekerinnen und Apotheker vorab über die Inhalte und Services zur Fortbildungsveranstaltung informieren.

Die neue Navigation ermöglicht dabei eine gute Orientierung und ein verbessertes Bedienerlebnis. Der Nutzer wird in der neuen Struktur zu den Informationen für Besucher, für Aussteller, zum Kongressprogramm, zum Rahmenprogramm und zu den Kongressorten Schladming und Meran geführt. Aus der Mobile-First-Strategie ist eine responsive Website entstanden, die über alle Inhalte bis hin zu den Funktionalitäten für die Nutzung auf mobilen Geräten optimiert wurde.

Der Auftritt ist nach dem OnePager-Prinzip konzipiert, so dass der Nutzer sich intuitiv orientieren kann und schnellen Zugang zu allen vertiefenden Angeboten findet. Eine garantiert kurze Benutzerführung führt in maximal drei Klicks zum Ziel. Weiterhin wurde das Programm in der Darstellung deutlich verbessert. Die Möglichkeit der Mehrfachselektion passt die Veranstaltungsangebotsanzeige individuell auf den Besucher an.

Das beste Wissen der Zeit: die pharmacon-Kongresse.

Die pharmacon-Kongresse zählen zu den bedeutendsten pharmazeutischen Fortbildungsveranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Zweimal im Jahr präsentieren hier erstklassige Referenten aus Wissenschaft und Praxis die neuesten Erkenntnisse in spannenden Vorträgen und praxisgerechten Seminaren, perfekt abgerundet von einem exklusiven Rahmenprogramm.

Termine 2020:

pharmacon in Schladming: 19.01. – 24.01.2020

pharmacon in Meran: 07.06. – 12.06.2020

Pressekontakt:
Elmar Esser
E-Mail: presse@avoxa.de

Die Pressemitteilung können Sie auch hier downloaden.

Mittwoch, 11. Dezember 2019|News Schladming, Presse, TOP News|