Dieses Jahr kam der pharmacon zu Ihnen

Seit Wochen dominiert ein winziges Virus namens SARS CoV-2 die Nachrichtenlage auf der ganzen Welt. Täglich überrollt uns eine Flut an Informationen, die das ganze Thema zunehmend unübersichtlich macht. Die Online-Fortbildungsreihe pharmacon@home, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfand, bot wichtige Schwerpunkte für die Apothekenpraxis, aufbereitet von erstklassigen Referenten.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen

Leider musste der pharmacon Meran in diesem Jahr ausfallen. Als Ersatz für die Fortbildungswoche hat die Bundesapothekerkammer ein Fortbildungsevent vom 07. – 12. Juni 2020 angeboten. In der ursprünglichen pharmacon-Woche wurde täglich ein Live-Vortrag zu einem aktuellen Thema unter dem Schwerpunkt der Coronavirus-Pandemie kostenfrei angeboten. Der Wissenschaftliche Beirat hat hierfür äußerst engagiert in kürzester Zeit ein Fortbildungsprogramm zusammengestellt, das seinesgleichen sucht. Da die Nachfrage nach diesem ersten pharmacon@home Webinar sehr groß war, wurden die Vorträge im Anschluss 10 Tage online zur Verfügung gestellt.

In Kooperation mit

Programm

pharmacon@home vom 07.06. – 12.06.2020

Teilnahmezertifikat

Gut zu wissen!

Die Fortbildung wurde von der Bundesapothekerkammer im Rahmen des Fortbildungszertifikats in der Kategorie 3: Live-Vortrag einschließlich Diskussion, Online-Veranstaltung für Apotheker mit max. 10 Punkten anerkannt und Teilnehmer an den Live-Vorträgen hatten die Möglichkeit eine Teilnahmebescheinigung zu erhalten. Diese wurden im Anschluss an die Veranstaltung per E-Mail versandt. Da bei Ansicht der aufgezeichneten Vorträge keine Teilnahmekontrolle durchgeführt werden konnte, wurde in diesem Fall kein Teilnehmer-Zertifikat ausgestellt.

pharmacon@home wird unterstützt von: