Die Fettsäure Propionsäure schützt vor den Folgen von Bluthochdruck wie Atherosklerose oder Gewebeumbau des Herzens und nimmt dabei einen Umweg über das Immunsystem. Dies zeigt ein Berliner Forschungsteam vom Experimental and Clinical Research Center (ECRC), eine gemeinsame Einrichtung von Max-Delbrück- Centrum für Molekulare Medizin (MDC) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin im Tiermodell an Mäusen. Die Studie erschien vorab online im Fachjournal Circulation.

Insbesondere jene T-Helferzellen, die entzündliche Prozesse befeuern und Bluthochdruck mitverursachen, würden so beruhigt, sagten Dr. Nicola Wilck und Hendrik Bartolomaeus vom ECRC in einer Pressemitteilung des Instituts. Dies wirkt sich unmittelbar etwa auf die Leistungsfähigkeit des Herzens aus. So konnte das Forschungsteam bei 70 Prozent der unbehandelten Mäuse durch einen gezielten elektrischen Reiz Herzrhythmusstörungen auslösen. Durch die Behandlung mit Propionsäure waren lediglich 20 Prozent dafür anfällig.

Weitere Untersuchungen mit Ultraschall, Gewebeschnitten oder Einzelzellanalysen zeigten, dass Propionsäure auch blutdruckbedingte Schäden am Herz-Kreislauf-System der Tiere verminderte und die Überlebensrate wesentlich steigerte. Schalteten die Forscherinnen und Forscher jedoch einen bestimmten Subtyp der T-Zellen, die sogenannten regulatorischen T-Zellen, im Körper der Mäuse aus, verschwanden die positiven Effekte der Propionsäure.

Die Ergebnisse erklären, warum eine ballaststoffreiche Diät Herz-Kreislauf-Krankheiten vorbeugt. Vollkornprodukte und Früchte enthalten zum Beispiel Fasern aus Zellulose und Inulin. Unter anderem daraus stellen Darmbakterien nützliche Moleküle wie Propionsäure her. Im Klinikalltag muss sich Propionsäure noch bewähren.

Hendrik Bartolomaeus et al. (2018): „The Short-Chain Fatty Acid Propionate Protects from Hypertensive Cardiovascular Damage.“ Circulation. doi:10.1161/CIRCULATIONAHA.118.036652.

Mehr zum Thema Herzerkrankungen gibt es auf dem pharmacon in Schladming, dessen Kongressprogramm bereits jetzt online zur Verfügung steht.